Verlagsstarter

Verlagsgründung für Anfänger

Verlagsstarter header image 2

stART10 – los gehts!

September 9th, 2010 by Dorothea

#twabendessen…

Wen man jemandem erklären will, wofür Twitter eigentlich gut ist, dann sind Einrichtungen wie dein Twittag- oder Twabendessen eine einfache Möglichkeit, Sinn und Zweck zu erklären. Denn: was macht man, wenn man in eine fremde Stadt kommt und keine Lust darauf hat, den Abend alleine im Hotelzimmer zu verbringen? Man twittert und blogt darüber und siehe da – heraus kommt ein wunderbarer Abend mit den Machern und Gesichtern der #start10 wie Frank Tentler, Christian Henner-Fehr, Stefanie Dehler, dasBogenfenster, Patrick Breidenbach, Alexander von Halem, Christian Spieß, Alex Vogelsang, …

Doch jetzt zu den Inhalten der #stART10!

Prof. Dr. Carsten Winter Von der Push- zur Pull-Kultur

Mitdiesem Vortrag ging es los – ich muss meinen Bericht nachreichen, denn: Blogabsturz ohne zwischenspeichern…

Dr. Kerstin Hoffmann Social-Media-Monitoring und ROI?

Danach bin ich weiter zu einem Vortrag, dessen Titel sehr viele Leute anlockte. Das Zauberwort “ROI” zog sehr – wie mache ich Geld damit, lohnt sich das ganze Mein “Aha-Moment” des PR-Doktor Vortrags ist die Antwort auf die Frage: “Ja, aber was bringt das denn mit Social-Media, wie kann ich das denn messen, wie ist der ROI?” und zwar: “Wie messen Sie denn den ROI Ihrer klassischen Kommunikation?” Hier ist der komplette Vortrag.

UPDATE:

Blogposts über die stART10 u.a. von Alexander von Halem und Philipp Spreckel, mehr zur Preconference stARTMuseum bei museumsreif, eine flickr-Gruppe mit Bildern gibt es auch und eine Twitterliste der stART10 Teilnehmer, erstellt von @barockschloss.

Andere Dokumentationsformen sind hier bzw. hier versammelt.

Schlagworte:   · · · Keine Kommentare

0 Kommentare bislang ↓

Kommentare geschlossen.